20. Oktober 2009

*Hilfe - sind meine Katzen nun Wölfe??*

Oder "Wie versaue ich mir mein Image am besten?"!
Geht ganz einfach, man schwingt die Abmahnkeule, gerade gesehen beim großen Jack(en) Wolf!

Wer mer erfahren möchte kann den Original Pfötchenthread lesen.
Ansonsten gibts noch interessante Artikel bei der taz, beim Werbeblogger, beim focus online und beim Spiegel online.

Es gibt auch schon eine große Spendenaktion für die Abmahnopfer, wer etwas spenden möchte kann das über den Kauf eines der Spendenartikel tun!

Im Moment wird über die Einrichtung eines Spendenkontos nachgedacht, mal sehen was sich dazu ergibt.

Ich muss auch nochmal ganz klar Stellung beziehen, ich bin nicht für Produktpiraterie und dagegen das Sachen einfach abgekupfert werden!!
Aber wenn eine Katzenpfote nicht von einer Wolfsta*** unterschieden werden kann....mmmhhh, dann weiß ich auch nicht mehr weiter!


Mal sehen wie es weiter geht!!
Ich persönlich hoffe, vor allem für die Betroffenen, das sich der Wolf doch noch besinnt und die Forderungen zurückzieht!!!

Edit: Es ist schon über den großen Teich geschwappt, in den USA greift die Advertising Age nun auch das Thema auf

Keine Kommentare: